Ein trauriger Leserbrief zur Weihnachtszeit

Lieber Herr Müller,

Manfred Evertz - Leserbrief

Manfred Evertz

die letzten Monate waren eine schlimme Zeit für mich. Die Menschen haben mich wie Luft behandelt. Niemand sprach mehr mit mir. Selbst die Kinder auf den Schulhöfen erzählten sich gegenseitig, dass es mich nicht gibt. Wer zu mir hielt und sich für mich einsetzte, wurde von ihnen ausgelacht. Zudem werden bis heute ständig die unterschiedlichsten Gerüchte über mich verbreitet. Dabei gebe ich mir doch so viel Mühe… Es verletzt mich, dass man so mit mir umgeht. Natürlich habe ich mir Gedanken darüber gemacht, warum die Leute das tun. Vielleicht liegt es an meinem roten Mantel und der Mütze, die wahrscheinlich wenig modern sind. Aber sie gefallen mir, und ich meine, dass ich das Recht habe, mir selbst auszusuchen, was ich tragen möchte. Denken kann ich mir außerdem, dass die Leute mir wegen meines hohen Alters mit Vorurteilen begegnen. Dass ich aber aufgrund dessen wenig motiviert bzw. engagiert oder sogar träge bin, kann ich nicht bestätigen. Auch mein Gedächtnis funktioniert noch sehr gut. Können Sie sich vorstellen, wie aufwendig es ist, die ganzen Geschenke für die Menschen zu organisieren und zu verteilen? Stress vertrage ich also sehr wohl. Das, was ich an den Feiertagen leiste, soll mir erst einmal jemand nachmachen.

Seit einigen Wochen denken die Leute plötzlich wieder an mich und schreiben mir Briefe, in denen sie unverblümt mitteilen, was sie sich alles von mir wünschen. Aber ich weiß nicht, ob ich ihnen vertrauen kann. Sie äffen mich nach, indem Sie meine Kleidung tragen oder sich Mützen aufsetzen, die wie meine aussehen, und sie verhöhnen mich. Wenn sie gefragt werden, ob sie an mich glauben, lachen sie. Ich bin mir sicher, dass sie mich nicht ernst nehmen.

Können Sie mir helfen?

Herzliche Grüße
Ihr Weihnachtsmann

 

Fachforum Mobbing bei Facebook & XING

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie im Impressum. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen